Skip to main content

misc

  • Kleinere Veröffentlichungen

    1. Friedewald, Michael und Timo Leimbach (2013): Die Cloud und die NSA. In: Wirtschaftskurier: Die Unternehmerzeitung vom 11. Dezember 2013.
      http://www.wirtschaftskurier.de/unternehmen/artikel/die-cloud-und-die-nsa.html
    2. Acquisti, Alessandro, Rainer Böhme, Claude Castelluccia, Tassos Dimitriou, Frank Dürr, Deborah Estrin, Michael Friedewald, Raghu K. Ganti, Jens Grossklags, Renè Mayrhofer, David Phillips, Kai Rannenberg, Norman Sadeh, and Marcello Scipioni (2013): Personal Data Service: Accessing and Aggregating Personal Data. In: Acquisti, A.; Krontiris, I. et al. (Hrsg.): “My Life, Shared” – Trust and Privacy in the Age of Ubiquitous Experience Sharing. Dagstuhl: Schloss Dagstuhl – Leibniz-Zentrum für Informatik, Dagstuhl Publishing (Report from Dagstuhl Seminar 13312), S. 87-92.
    3. Friedewald, Michael (2011): SAPIENT / Supporting fundamentAl rights, PrIvacy and Ethics in surveillaNce Technologies. In: European Union (Hrsg.): Investing into security research for the benefits of European citizens. Brüssel, S. 222-223.
    4. Friedewald, Michael und Timo Leimbach (2009): Die Zukunft der Informationstechnik ist grün. In: TelekomForum Magazin 4/2009, S. 12-13.
    5. Friedewald, M. (2009): Ubiquitäres Computing (Zukunftsreport). In: Grunwald, A.; Petermann, T. (Hrsg.): Tätigkeitsbericht 2008. TAB-Arbeitsbericht Berlin: Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag, S. 47-49.
    6. Zoche, Peter und Michael Friedewald (2008): Ubiquitäres Computing (Zukunftsreport). In: Grunwald, Armin und Thomas Petermann (Hrsg.): Tätigkeitsbericht TAB-Arbeitsbericht 125. Berlin: Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag, S. 59-60.
    7. Zoche, Peter und Michael Friedewald (2006): Wenn Computer unter die Haut gehen. In: TAB Brief 30, S. 46-47.
    8. Da Costa, Olivier and Michael Friedewald (2006). Ambient Intelligence EFMN Foresight Brief 087. The European Foresight Monitoring Network. http://www.efmn.info/kb/efmn-brief87.pdf.
    9. Kastens, Dennis A. und Michael Friedewald (2005): Die katholischen Konfirmanden der Pfarrei Niederschlettenbach im Jahre In: PfälzischRheinische Familienkunde 15(12): 593-600.
    10. Friedewald, Michael (2001). Zeitleiste zur Computergeschichte. In: Museum für Kommunikation Bern, Beatrice Tobler (Hrsg.): Loading HistoryComputergeschichte(n) aus der Schweiz (=Kommunikation und Kultur –Mitteilungen aus dem Museum für Kommunikation Bern, Bd. 1-01). Zürich: Chronos Verlag/Lausanne: Editions Payot, S. 12-65.
    11. Friedewald, Michael (2001): Analyse und Evaluation der Softwareentwicklung in Deutschland. In: Katzsch, R. M. (Hrsg.): ITPersonal/ITTraining (=HMD. Theorie und Praxis der Wirtschaftsinformatik, 218). Heidelberg: dpunkt.
    12. Friedewald, Michael (1999). Ein kurzer Überblick über die geistigen und technischen Wurzeln des Personal Computers. Nachrichtenblatt der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und der Technik, 49(3): 179–185. (ISI-P-161-99)
    13. Friedewald, Michael and Jürgen K. Lang (1994). Why New Technologies are Old. Working Paper 1994-101, Lehrstuhl für Geschichte der Technik, RWTH Aachen.
    14. Friedewald, Michael (1993). Gestaltung und Bewertung multimedialer Dialogformen. In: Kraiss, Karl-Friedrich (Hrsg.): Jahresbericht 1992. Lehrstuhl für Technische Informatik, RWTH Aachen, S.11–15.
    15. Friedewald, Michael (1993). Multimedia. Ein einführender Überblick. In: Promedium medienpädagogische Arbeitshilfen. Herausgegeben von W. Thiele. o.O., Lieferung 12/93, S. 18/14–18/29.
  •   Datensätze

    1. Friedewald, Michael; Skinner, Gideon; van Lieshout, Marc; Wright, David; Gutwirth, Serge; van der Ploeg, Irma; Raab, Charles; Szekely, Iván (2016): The Privacy and Security Mirrors (PRISMS) – Towards a European Framework For Integrated Decision Making. GESIS Datenarchiv, Köln. ZA6296 Datenfile Version 1.0.0, doi:10.4232/1.12559